Vorsicht vor BIP Verlags GmbH und iDruck Ltd.

BIP Verlags GmbH heißt der nächste Abofallenbetreiber, der mithilfe der iDruck Ltd. versucht, Gewerbetreibende, Freiberufler und Selbstständige in eine kostenpflichtige Vertragsfalle zu locken. Dieses arbeitsteilige Vorgehen hat sich in den letzten als sehr beliebte Masche herauskristallisiert, da eine Rechtsverfolgung dadurch deutlich erschwert wird. Wir warnen daher vor Anrufen und Trickformen der iDruck Ltd. und anschließenden Rechnungen der BIP Verlags GmbH.

Über die BIP Verlags GmbH

Die BIP Verlags GmbH hat ihren Sitz in Konstanz erst im März 2023 in das Handelsregister bei dem Amtsgericht eingetragen worden. Geschäftsführender Gesellschafter ist der in El Campello / Spanien wohnhafte Diego Fernando Quintero Sanchez. Diego Fernando Quintero Sanchez ist uns im mit Abofallen bislang noch nicht untergekommen. Das ist aber auch: in der Branche ist es üblich, dass die Hinterleute aus dem Verborgenen agieren und Strohleute in die erste Reihe stellen.

Trickformular der iDruck Ltd.

Bevor eine Rechnung der BIP Verlags GmbH erscheint, erhalten die Betroffenen zunächst einen Anruf. Ziel der Anrufe sind Unternehmer, Gewerbetreibende und Freiberufler, die schon einen Anzeigenvertrag mit einem lokalen Dienstleister hatten. Auf genau diese Anzeige wird genommen. Es wird behauptet, dass man Vergabe zu kündigen und man nur noch schnell ein Kündigungsformular unterschreiben müsse. Manchmal wird auch behauptet, dass die nächste Auflage zum Druck ansteht und man nun noch die Druckfreigabe unterzeichnen müsse, da die Auflage sonst nicht erscheinen kann. Hier gibt es viele Legenden, welche die Anrufer vorgeben. Im Anschluss kommt dann ein Trickformular der iDruck Ltd. Und dieses Formular hat es in sich.  Ausweislich des dortigen Fließtextes soll der Geber nämlich einen Vertrag über 3 Aufl. bestellen, der mehrere Euro kosten soll. Sehr viel Geld für eine unserer Meinung nach völlig unmaßgebliche Gegenleistung.

Rechnung der BIP Verlags GmbH

Schickt man das Trickformular unterschrieben zurück, kommt die Rechnung der BIP Verlags GmbH. Die meisten Betroffenen fallen aus allen Wolken, da ihnen ein Vertrag mit der BIP Verlags GmbH nicht bekannt war. Dieser hat das Formular und somit die Forderungen der iDruck Ltd. übernommen. Kleider leisten sehr viele Betroffene Zahlungen in der Hoffnung, dass sich die mit erledigt hat. Hat sie aber nicht. Denn es kommen noch zwei weitere Rechnungen, was den meisten Betroffenen dann erst bei Erhalt der zweiten Rechnung auffällt.

Zu den Kerntätigkeiten unserer Kanzlei

Wir beraten unsere Mandanten im Markenrecht, unterstützen bei der Markenanmeldung und der Markenüberwachung, erstellen Markenlizenzverträge und gehen gegen Markenverletzungen vor. Im Wettbewerbsrecht beraten wir zu allen Fragen der vergleichenden, irreführenden und belästigenden Werbung, zu Schleichwerbung und unlauterer Nachahmung. Im Werberecht beraten wir u.a. zu Influencer Verträgen und Coachingverträgen, zu  Affiliate Verträgen und allen weiteren Fragen rund um die Werbung. Im IT-Recht beraten und vertreten wir zum IT-Vertragsrecht, Domainrecht und E-Commerce-Recht, erstellen Ihre Softwareverträge, SaaS-Verträge und IT-Verträge, beraten Sie umfassend im Datenschutzrecht und helfen bei der Erstellung einer Datenschutzerklärung. Zudem verfügen wir über eine breite Expertise im Moderecht, Heilmittelwerberecht, sowie zu Fragen zum Elektrogesetz und Batteriegesetz.

Abwehr der Rechnung der BIP Verlags GmbH

Eine Rechnung der BIP Verlags GmbH, die auf die oben beschriebene Weise zustande gekommen ist, lässt sich abwehren. Unsere Kanzlei ist in letzten Jahren erfolgreich gegen solche Machenschaften vorgegangen und konnte viele Mandanten vor hohen Zahlungen bewahren. Haben Sie ebenfalls einen Anruf erhalten und dann ein Trickformular der iDruck Ltd. unterschrieben und werden nun mit einer Rechnung der BIP Verlags GmbH konfrontiert? Dann können Sie sich gerne an uns wenden. Unsere erfahrenen Rechtsanwälte vertreten Sie schnell, kompetent und bundesweit. Auf der folgenden Seite berichten wir stets aktuell über die Machenschaften der BIP Verlags GmbH. Dort finden Sie auch Formular, über das sie ihren Fall unverbindlich schildern und Ihre Rechnung hochladen können:

https://ll-ip.com/aktuelles/bip-verlags-gmbh-anwalt-de/

KONTAKT

LoschelderLeisenberg RAe
Franz-Joseph-Straße 35
80801 München

Tel: 089/38666070
Fax: 089/386660711
Mail: office@LL-ip.com

Anwalt für Markenrecht, Wettbewerbsrecht & IT-Recht

LoschelderLeisenberg Rechtsanwälte hat 4,98 von 5 Sternen 913 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Top