Warnung vor T&M Medien Verlag der Sara Thomas aus Uedem

Ein T&M Medien Verlag, Molkereistraße 26, 47589 Uedem versucht derzeit, mit Trickanrufen kostenpflichtige Verträge mit Gewerbetreibenden, Freiberuflern und Unternehmen aus ganz Deutschland zu ergattern. Diese Vorgehensweise findet in den letzten Jahren immer mehr Nachahmer, so dass wir davon ausgehen, dass es sich hierbei um eine sehr erfolgreiche Masche handeln dürfte. Der T&M Medien Verlag und Sara Thomas sind also der neue Stern am Himmel der Abofallenbetreiber.

Wer sind T&M Medien Verlag und Sara Thomas?

Weder T&M Medien Verlag noch Sara Thomas sind uns bislang im Zusammenhang mit Abofallenbetreibern untergekommen. Bei T&M Medien Verlag handelt es sich ohnehin um einen Kunstnamen, der beliebig häufig geändert werden kann, wenn zu viele negative Beiträge im Internet aufzufinden sind. Darüber hinaus haben wir arge Zweifel, dass Sara Thomas tatsächlich die Drahtzieherin dieser Masche ist. Gerade in dieser Branche bleiben die Hinterleute gerne im Verborgenen und stellen Strohleute in die erste Reihe, die dann ihren Namen verbrennen. Davon gehen wir hier auch aus. Sobald ich aber mehr wissen, werden wir selbstverständlich darüber berichten. Häufig stellen sich diese Tatsachen dann erst im Rahmen eines Strafverfahrens heraus, wenn die zuständige Staatsanwaltschaft zu dem Schluss kommt, dass das Verhalten strafbar ist.

Die Masche vom T&M Medien Verlag

Alles beginnt mit einem Trickanruf. Der Anrufer behauptet, dass bereits ein Vertrag zwischen den Parteien besteht, der sich nun verlängern würde. Manchmal wird auch behauptet, dass man von Google anruft bzw. zu den Google Eintrag des Unternehmens gehe.  Ein solcher Werbeanruf ist deswegen rechtswidrig, da er den Angerufenen in einer ungünstigen Situation erwischt und er sich dann meistens einem geschulten Anrufer gegenübersieht. Davor soll der angerufene geschützt werden. So ist es auch meistens hier. Der Betroffene befindet sich in einer Alltagssituation und lässt sich auf das Gespräch mit dem geschulten Anrufer vom T&M Medien Verlag ein. Meistens hat der Anrufer dann auch noch Insider Informationen, die er beispielsweise von der Website des Betroffenen entnimmt. So kann das Vertrauen des Betroffenen geweckt werden. Ist es dann soweit, wird in einem zweiten Gespräch oder am Ende des Telefonats einer Art Datenabfrage durchgeführt. Dabei soll der Betroffene möglichst häufig mit Ja antworten. In den schnell gestellten Fragen wird ihm dann ein Vertragsschluss untergeschoben. Dieser Teil des Gesprächs wird dann auf Band aufgezeichnet, um den Betroffenen anschließend zur Zahlung zu bewegen. Man übersendet dann eine Audiodatei, aus der sich der Vertragsschluss dann zweifelsfrei ergeben soll.

Rechnung von T&M Medien Verlag

Unmittelbar nach dem Telefonat erfolgt die Rechnungsstellung. Die meisten Betroffenen fallen dann aus allen Wolken, da ihnen weder ein T&M Medien Verlag noch eine Sara Thomas bekannt sind. Die Täuschungen findet in dem Rechnungsformular ihre Fortsetzung. Dort ist von einem online Premium Paket die Rede, von einem Suchmaschinen-Auffindbarkeit-Paket und unterschiedlichsten Google und Optimierungsdienstleistungen. Der Betroffene soll also davon ausgehen, dass es sich tatsächlich um ein seriöses Geschäftsmodell handelt und er von dem Eintrag  auch wirklich profitieren kann, was wir uns jedoch nicht vorstellen können.

Schneller Gefunden – oder schneller ausgetrickst?

Wie alle Abofallenbetreiber unterhält auch T&M Medien Verlag ein Internetportal, welches unter der Domain schneller-gefunden.com abrufbar ist. Dort werden großspurig Dienstleistungen angekündigt und suggeriert, dass dieses Portal einen Mehrwert für die dort eingetragenen hat. Das können wir uns jedoch beim besten Willen nicht vorstellen. Sucht man dort beispielsweise in der Kategorie „Anwälte & Finanzen“  in München, sind dort keine Einträge vorhanden (Stand 27. Juli 2021). Den entsprechenden Mehrwert für andere Branchen kann man sich dann denken. Das Portal ähnelt übrigens sehr demjenigen von Deal UP / Clever gefunden des Alexander Peters.

Abwehr der Forderungen von T&M Medien Verlag und Sara Thomas

Forderungen, die auf die oben beschriebene Weise zustande gekommen sind, lassen sich abwehren. Hier gibt es zahlreiche Angriffspunkte, mit denen man sich gegen solche Machenschaften zur Wehr setzen kann. Unsere Kanzlei hat in den letzten Jahren unzählige Mandanten gegen Abofallenbetreiber wie T&M Medien Verlag und Sara Thomas vertreten und konnte diese vor hohen Zahlungen aus deren Maschen bewahren. Wenn also auch Sie eine entsprechende Rechnung erhalten haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir vertreten Sie schnell, kompetent und bundesweit. Weitere Informationen halten auch auf unserer Website bereit:

http://www.ll-ip.com/aktuelles/t-und-m-medien-verlag-schneller-gefunden

Schlagworte: , ,
0 comments on “Warnung vor T&M Medien Verlag der Sara Thomas aus Uedem
1 Pings/Trackbacks für "Warnung vor T&M Medien Verlag der Sara Thomas aus Uedem"
  1. […] einen gewissen Erfolg bei Google und der Auffindbarkeit zu erzeugen. Hinter der Masche steht der T&M Medien Verlag von Sara Thomas. Ob es sich bei Sara Thomas tatsächlich um die Drahtzieherin in dieser Masche handelt, ist unklar. […]

Top